WEIDENRUTEN   VERWENDUNGEN                                                                                                                                                               LINKS   KONTAKT
                                       >  
WERKEN   LEBEN 
                                                             >  
PFLANZEN   SPIELEN   KOCHEN   HEILEN 
   

 weidenruten verwendung

 

 Stockbrot aktualisiert   01-11-2011


Stockbrot am Lagerfeuer - Abenteuer, Spass und Genuss !

Frische oder getrocknete Weidenruten einfach abschneiden und verwenden -
wenn das Ende der Rute mit einem Taschenmesser etwas zugespitzt
wird lassen sich natürlich auch prima Würstel aufspiessen und grillen !

Brotteig :
1 kg Mehl
1 Würfel Hefe
ca. 1/2 Liter handwarmes Wasser
Salz (1 - 2 Teelöffel)
etwas Olivenöl

Die Hefe im Wasser auflösen, dann zu den anderen Zutaten dazugeben.
Alles gut kneten und mind. 1 Stunde an einem warmen Platz gehen lassen.
Den Teig dann nicht zu dick um die Stöcke wickeln und am offenen Feuer backen.




 Weidenruten :
   Art/Sorte
   Länge / Durchmesser
   Erntezeit




 beliebig
 ca 1,0 - 2,0 m / ca. 1,5 - 2,5 cm
 beliebig